Startseite | Kontakt
Datenbank-Suche
 
Banderole

D:

Detmold

Es hat schon etwas Kurios-Wider­sprüchliches, wenn eine Stadt, die von ihrem Dichtersohn mit bitter­stem Spott und Hohn bedacht wurde, nun für sei­nen Nachruhm zu sorgen hat.
weiter...

Dorsten

Aus Dorsten stammt der ›Altmeister des deutschen Waidwerks‹, Ferdinand August Albert von Raesfeld (1855-1928). Zeitlebens im Forstdienst tätig, veröffentlichte er neben Standardwerken zur Jagdkunde volkstümliche Erzählungen aus dem Münsterland und den Roman »Die Brackenburg« (1922).
weiter...

Dortmund

Zu den Dortmunder Schriftstellern der ersten Stunde gehört Jakob Schöpper. Er soll einem vornehmen Dortmunder Geschlecht entstammen und wurde nach 1544 in Dortmund als Prediger bekannt.
weiter...

Drensteinfurt

In Drensteinfurt, im elterlichen Haus, einem ehemaligen Torhäuschen an der Mühlenstraße, verbrachte Karl Wagenfeld (1869-1939) (s. Lüdinghausen) seine ersten zwanzig Lebensjahre.
weiter...

Drolshagen

Aus Drolshagen stammt Heinrich Bone (1813-1893), Geistlicher, Lehrer und Schriftsteller. Sein »Deutsches Lesebuch für höhere Schulen« (1840) wurde wegweisend für viele spätere Kompendien.
weiter...

Dülmen

In Dülmen geboren und aufgewachsen ist der Heimatdichter Max von Spiessen (1852-1921). Sein Nachlass befindet sich Stadtarchiv.

weiter...