Startseite | Kontakt
Datenbank-Suche
 
Banderole

G:

Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen-Buer wuchs Heinrich Maria Denneborg (*1909 Horst-Emscher – †1987 Gelsenkirchen), Theaterwissenschaftler und Bibliothekar, auf. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete er für drei Jahre in einem Architekturbüro, besuchte anschließend die Oberrealschule und studierte Theaterwissenschaften in Berlin.
weiter...

Geseke

»Ich bin in Theben (Ägypten) geboren, wenn ich auch in Elberfeld zur Welt kam im Rheinland. Ich ging bis 11 Jahre zur Schule, wurde Robinson, lebte fünf Jahre im Morgenlande, und seitdem vegetiere ich« – so der stenographische Lebenslauf, den Else Lasker-Schüler (1869-1945) für die legendäre expressionistische Anthologie »Menschheitsdämmerung« zur Verfügung stellte.
weiter...

Gevelsberg

Als Schauplatz der Ermordung von Engelbert I., Erzbischof von Köln, durch den Grafen Friedrich von Isenburg im Jahre 1225 ging Gevelsberg vielfach in die Literaturgeschichte ein.
weiter...

Gütersloh

Gütersloh war einst das ›Klein-Nazareth‹ der Erweckungsbewegung. Von 1827 bis 1838 wirkte hier Johann Heinrich Volkening (s. Bielefeld-Jöllenbeck) als Pfarrer.
weiter...