Warning: Variable passed to each() is not an array or object in /home/ftpaccount/V/f-335-2/WWW/local/lib/sxl.local.class.php on line 148

Warning: reset() expects parameter 1 to be array, boolean given in /home/ftpaccount/V/f-335-2/WWW/local/lib/sxl.local.class.php on line 156
Literatur Westfalen > Portal > Stichwort-ABC > A
Startseite | Kontakt
Datenbank-Suche
 
Banderole

A:

zurück A wie Aphorismus


2005 wurde in Hattingen ein »Deutsches Aphorismus-Archiv« eröffnet. Auf seiner Homepage (www.dapha.de) wirbt es mit »Sie stoßen sich nicht an Denkanstößigem?« um Sympathisanten dieser literarischen Kurzform. 2004 und 2006 fanden Aphoristertreffen statt. Einer der interessantesten deutschen Aphoristiker stammt aus hiesigen Landen, der Dichtervagant Peter Hille. Ihm gelang es, Weltweisheiten in zwei, drei Zeilen zum Ausdruck zu bringen. Darin eingeschlossen das nimmermüde Leid über die Verachtung der Dichtung und anderer Künste. Ein bekennender Nachfahre Hilles war Hans Dieter Schwarze, der 1993 eine Sammlung mit 700 »Manteltaschennotizen« veröffentlichte. Ein »akuter« Aphoristiker heutiger Tage ist Ulrich Horstmann, der Erfinder des »Untiers« (www.untier.de). Sein letzter Aphorismusband erschien 2006 mit dem Titel »Hoffnungsträger«, wobei der Titel (mit der Nebenbedeutung von »träge«) doppeldeutig zu verstehen ist.

drucken