Startseite | Kontakt
Datenbank-Suche
 
Banderole

A:

 

zurück zur Übersicht Friedrich Althaus


Friedrich Althaus

Geboren am 14. Mai 1829 in Detmold. Bruder des Theodor Althaus, dessen Biographie er schrieb. Er starb am 7. Juli 1897 in London. Er trat, Goedeke zufolge, auch als Übersetzer auf.

Selbständige Veröffentlichungen: Deutschlands Ruhmes-Halle. Biographien berühmter Feldherren, Staatsmänner, Gelehrten [!] und Künstler der neueren und neuesten Zeit. Bd. 2, Abt. 2: Das Buch vom Erzherzog Johann. Leipzig: Spamer 1848. VI, 70S. [eingedr. Holzschn.] – Auf Robert Blum's Grab! Ein Aufruf in seinem Sinne. Gedicht. Leipzig: Spamer 1849. 4S. – Englische Charakterbilder. 2 Bde. Berlin: Decker 1869 (ULB Münster, Lipp. LB Detmold) – Charles James Fox. Leipzig: Brockhaus 1876 (=Der neue Plutarch; 3) – Graf John Russell. Leipzig: Brockhaus 1879 (=Der neue Plutarch; 6) – Admiral Nelson. Leipzig: Brockhaus 1880 (=Der neue Plutarch; 8) – Theodor Althaus. Ein Lebensbild. Bonn: Strauß 1888. VI, 468S. (Lipp. LB Detmold).

Herausgabe: Alexander von Humboldt. Briefwechsel und Gespräche mit einem jungen Freunde [Theodor Althaus]. Aus den Jahren 1848-1856. Berlin: Duncker 1861. X, 141S. (ULB Münster, Lipp. LB Detmold) – Ferdinand Gregorovius. Römische Taschenbücher. Stuttgart: Cotta 1892. XXV, 624S. (ULB Münster, Lipp. LB Detmold).

Übersetzungen: Thomas Carlyle. Geschichte Friedrichs II. von Preußen, genannt Friedrich der Große. Bd. 6. Berlin: Decker 1869 (UB Bonn, ULB Münster); 3. Aufl. ebd. 1918; Neuaufl. ebd. 1928 (ULB Münster) – John Forster. Charles Dickens' Leben. 3 Bde. Berlin: Ober-Hofdr. 1872-1875 (ULB Münster, Lipp. LB Detmold).

Unselbständige Veröffentlichungen in: Hist. Taschenbuch 3, 1884: Samuel Hartlib: Ein deutsch-englisches Charakterbild – Unsere Zeit N.F. 9, 1873, 1. Hälfte, S. 433-445; 534-548; 2. Hälfte, S. 225-245: Beiträge zur Geschichte der deutschen Colonie in England – Hamburger lit. und krit. Blätter.

Handschriftliches: 1. Lipp. LKA Detmold: Akten zu seiner Einsetzung als Generalsuperintendent und zu seiner Emeritierung – 2. UB Bonn (Nachlaß Kinkel): Korrespondenz Gottfried Kinkels mit Friedrich Althaus – 3. StLB Dortmund: an Samuel Hartlieb, handschr. Widmung, 3 Zeilen, Dez. 1883; an Theodor Althaus, handschr. Widmung, 3 Zeilen, London, 31.12.1890; an Käte Freiligrath-Kroeker, handschr. Widmung, 3 Zeilen, in: J. Forster. Charles Dickens' Leben (s.o.) – 4. Bayer. SB München: Brief an Karl von Cotta, London, 19.1.1880 – 5. Bibl. des Dt. Museums, München: Brief von Alexander von Humboldt, Berlin, Mai 1858.

Nachschlagewerke: Brümmer, 4. Aufl. 1898 – Goedeke, N.F., Bd. 1, 1962 – Biogr. Jb. und Dt. Nekrolog 2, 1898; 4, 1900 – Kosch, Bd. 1, 1928 – Dt. Biogr. Archiv, Fiche 17, Sp. 424f.

 

Quelle: Westfälisches Autorenlexikon 1750 - 1950, Band 2
drucken