Startseite | Kontakt
Datenbank-Suche
 
Banderole

A:

 

zurück zur Übersicht Willy Ashauer


Willy Ashauer

Er wurde 1885 in Gelsenkirchen geboren. Sein Todesdatum wurde nicht ermittelt.

Pseudonym: Willy Freymund.

Selbständige Veröffentlichungen: Für's liebe, heilige Vaterland. Skizzen und Bilder aus unseren Tagen. Essen: Fredebeul & Koenen [1915]. 61S. [Pseud.] (UB Bonn, StUB Köln) – Die Zeit der großen Opfer. Skizzen und Bilder aus unseren Tagen. Ebd. [1915]. 70S. [Pseud.] (UB Bonn) – Garben im Feld. Ein Buch von Menschen. Ebd. 1919; Neuaufl. u.d.T.: Garben im Feld. Ein Buch von Menschen. Ebd. [1928]. 128S. (=Bücherslg. 1) (UB Bonn, StB Essen) – Unterm Schlotenreich. Eine Geschichte der Industrie. Saarlouis: Hausen [1920]. 81S. (=Hausens Bücherei 81) (UB Bonn, EAB Paderborn) – Die erwachende Seele. Ein stilles Buch für besinnliche Menschen. Warendorf: Schnell 1921. 96S. (ULB Münster) – Heilandsnächte. 7 Predigten über die Bedeutung der Macht. Essen: Fredebeul & Koenen o.J.

Nachschlagewerke: Hallenberger/van Laak/Schütz 1990 – Knorr 1995.

 

Quelle: Westfälisches Autorenlexikon 1750 - 1950, Band 3
drucken